Vom 13.05.-15.05.2017 fand in Barcelona der 26. Kongress in Fußballmedizin statt. Mit über 2500 Teilnehmern aus 91 Ländern ist es einer der bedeutendsten Kongresse im Bereich der Fußballmedizin. Austragungsort war dieses Mal das ehrwürdige Camp Nou Stadion des FC Barcelona. Der Kongress trug den Titel „The Future of Football Medicine“. In den drei Tagen wurde also ausgiebig über die zukünftige Ausrichtung der Sportmedizin, allen voran im Fußball berichtet und diskutiert.
Die Inhalte reichten von der Behandlung gängiger Fußballverletzung über die konservative und operative Therapie ebensolcher Verletzungen bis hin zu Verletzungsprävention und die Entwicklung neuer Strategien in der Fußballmedizin.


Viele hilfreiche Themen und praktische Tipps gab es auch für Trainer und Vereinsverantwortliche. So wurde unter anderem das FIFA 11+ Kids vorgestellt, ein neu entwickeltes Verletzungspräventionsprogramm speziell für Kinder.

Hier geht es zum Poster und zum Handbuch

 

 

Aber auch das Verhalten bei einem plötzlichen Herzstillstand wurde behandelt. Eine entsprechende App für das richtige Verhalten bei einem plötzlichen Herzstillstand ist auch auf deutsch für Android und Ios mit dem Klick auf das untenstehende Logo oder mit dem Suchbegriff „CPR11 safe sport“ erhältlich.


Wer sich tiefer mit der Materie Sportmedizin befassen möchte, dem sei das FIFA Diploma in Football Medicine empfohlen.

 

Die Zukunft der Fußballmedizin