Trainer_innen spielen in der Prävention generell, aber vor allem in der Verletzungs- und Dopingprävention eine große Rolle. Basierend auf unseren bisherigen Forschungen haben wir festgestellt, dass Prävention nur dann funktioniert wenn sich die Trainer_innen kompetent in diesem Bereich fühlen.

 

Ziel der vorliegenden Studie ist es österreichweit Trainer_innen zu ihrem Wissensstand im Bereich Verletzung- und Dopingprävention zu befragen und ob sie während ihres Trainingsalltags bewusst Maßnahmen in diesem Bereich setzen. Die Ergebnisse dieser ersten Phase der Studie dienen dann dazu einen Workshop für Trainer_innen zu entwickeln. In diesem kostenlosen Workshop sollen eventuelle Wissenslücken geschloßen und verschiedene Arten von präventiven Maßnahmen vermittelt werden, damit Trainer_innen diese präventiven Maßnahmen in Zukunft in ihr Training integrieren können.

Folgender link führt direkt zur Umfrage:

Verletzungs- und Dopingprävention

 

Bildnachweis: https://www.pexels.com/de/foto/brett-darts-dartscheibe-ergebnis-226568/

Verletzungs- und Dopingprävention